Telefonservice unter 0800 123 456

  Kostenloser Versand

  14 Tage kostenloser Umtausch

  Sicher einkaufen dank SSL

Jemand zum Geburtstag überraschen

 

Ganz egal, wie du die Person zu überraschen versuchst, tue es auf eine Weise, bei der du sicher bist, dass es ihr auch gefallen wird. Es ist schließlich nicht dein Tag.

  •     Denke dir selbst ein Geburtstagslied aus.
  •     Sei dir sicher, dass es auch wirklich der richtige Geburtstag ist und dass du auch das richtige Alter im Kopf hast!
  •     Mache aus diesem Tag den besten Tag aller Zeiten!

 

Bereite dem Geburtstagskind ein Frühstück.
Ein Frühstück im Bett ist immer klasse, aber es ist auch super, wenn das Geburtstagskind aufsteht und in der Küche sein Lieblingsfrühstück vorfindet. Was ist sein Lieblingsessen? Mag es Pfannkuchen, Muffins, Eier...? Überrasche es mit dem Leckersten, was du auf den Teller zaubern kannst.

  •  Stehe früh auf, bereite das Frühstück vor und hinterlasse es am Platz des Geburtstagskindes. Du kannst es auch in sein Schlafzimmer bringen und es, mit dem Frühstückstablett in den Händen und einem Geburtstagslied auf den Lippen, aufwecken.
  • Wenn du es auf dem Frühstückstisch hinterlässt, hinterlasse gleichzeitig auch eine Notiz, mit welcher du der Person einen tollen Geburtstag wünschst.

 

Backe dem Geburtstagskind einen Kuchen.

Eine ganz einfache Methode, um jemanden an dessen Geburtstag zu überraschen, ist es, der Person ihren Lieblingskuchen zu backen. Wenn du dir die Zeit nimmst, ihn zu backen (auch wenn es nur eine Backmischung sein sollte!), statt einfach eine Torte in der Bäckerei zu kaufen, zeigt es der Person, dass sie dir wichtig ist. Außerdem schmecken selbstgemachte Kuchen oft noch besser! Besonders dann, wenn sie mit ganz viel Liebe zubereitet worden sind.

  • Du kannst auch Cupcakes oder eine riesige Sahnetorte backen, wenn du das kannst und es dem Geburtstagskind besser gefallen würde.

 

Plane eine Überraschungsparty.

Die klassische Überraschung ist es, eine Überraschungsparty für das Geburtstagskind zu schmeißen. Dabei kannst du die Verantwortung dafür auch mit anderen teilen. Ein Freund backt einen tollen Kuchen, ein anderer (oder alle anderen) schreibt eine Karte, ein weiterer dekoriert, etc.

  • Denkt vorher darüber nach, was der Person gefällt. Dekoriert die Party auf eine Weise, die die Interessen des Geburtstagskindes widerspiegelt. Es sollte außerdem sein Lieblingskuchen sein. Wenn es ein Lieblingsgetränk oder -snack hat, dann achte darauf, auch das zu besorgen.

 

Kreiere ein Care Geschenkpaket.

Überrasche die Person, mit einer Party in der Box, die alles enthält, was man für eine perfekte Nacht braucht. Wenn du den Abend nicht mit der Person verbringen kannst, ist es eine Art Geburtstags-Care-Paket. Fülle die Box mit vielerlei Dingen, die du ihr auch persönlich geben würdest und würze das Ganze mit Insiderwitzen. Sowas kann auf jeden maßgeschneidert werden. Für deinen Partner kannst du eine romantische Box basteln, für einen Kumpel ein Fußballpaket oder für deine Tochter ein Prinzessinnenpaket.

  • Eine Filmabend-Box mit Popcorn, Nachos, einem Softdrink, einer Decke und deinem Lieblingsfilm ist auch immer super.
  • In eine romantische Box könntest du Massageöle, einen Bademantel, Duftkerzen, Schaumbad, Pralinen, Liebesbriefe und Bodylotion stecken.[
  • Für einen Kindergeburtstag könntest du Kekse, Zuckerwatte und Cupcakes hineinstecken. Die Box dekorierst du dann mit Geburtstagswünschen und Stickern.

 

Schreibe dem Geburtstagskind einen Notizzettel

Statt einer traditionellen Glückwunschkarte, kannst du der Person auch eine kleine Notiz hinterlassen oder einen Brief schreiben. Wenn du mit ihr zusammen lebst, kannst du diese auf dem Küchentisch hinterlassen, ihr den Brief per Post schicken, ihn persönlich überreichen oder mit einem ihrer Arbeitskollegen vereinbaren, dass dieser ihr den Brief zusteckt.

  • Mache deinen Brief interessanter, indem du deine Worte etwas variierst. Statt bloß "Alles Gute zum Geburtstag!" zu schreiben, kannst du
    auch etwas nehmen wie: "Ich hoffe, dein Geburtstag rockt!" oder "Hab einen Geburtstag voller Freude!"
  • Schreibe einen persönlichen Brief, in welchem du die Person wissen lässt, wie viel sie dir bedeutet.

 

 Bereite ein Geburtstagsfrühstück

Ein Frühstück im Bett ist immer klasse, aber es ist auch super, wenn das Geburtstagskind aufsteht und in der Küche sein Lieblingsfrühstück vorfindet. Was ist sein Lieblingsessen? Mag es Pfannkuchen, Muffins, Eier...? Überrasche es mit dem Leckersten, was du auf den Teller zaubern kannst.

  • Stehe früh auf, bereite das Frühstück vor und hinterlasse es am Platz des Geburtstagskindes. Du kannst es auch in sein Schlafzimmer bringen und es, mit dem Frühstückstablett in den Händen und einem Geburtstagslied auf den Lippen, aufwecken.
  • Wenn du es auf dem Frühstückstisch hinterlässt, hinterlasse gleichzeitig auch eine Notiz, mit welcher du der Person einen tollen Geburtstag wünschst.

 

 

Dekoriere die Umgebung mit Luftballons

Puste Luftballons auf und fülle damit Schränke, Regale oder das Auto des Geburtstagskindes. Wenn es dann seine Schranktür öffnet, wird es mit Ballons überhäuft haben.Du kannst auch Krepppapier verwenden, um die Ballons ganz leicht über der Schlafzimmertür zu befestigen, sodass sie alle herunterfallen, wenn die Tür geöffnet wird.

  • Wenn du die Zeit dazu hast, schreibe Nachrichten auf die Ballons. Du kannst etwas schreiben wie: "Ich liebe dich mehr als ____." oder "Grund #_ warum ich dich liebe: ____." Wenn es sich dabei um eine Überraschung für einen Freund oder ein Familienmitglied handelt, kannst du Gründe auf die Ballons schreiben, warum die Person dir wichtig ist.
  • Eine weitere Möglichkeit ist es, gemeinsame Erinnerungen, Insiderwitze, Songtexte, bedeutungsvolle Worte oder witzige Geschichten auf die Ballons zu schreiben, um ihr so zu zeigen, wie wichtig sie für dich ist.

 

Plane einen Tag voller Spaß

Sorge dafür, dass die Person den ganzen Tag lang Spaß hat. Denk darüber nach, was die Person am liebsten tut, wo sie am liebsten isst und wohin sie am liebsten geht. Erstelle einen Tagesplan und überreiche ihn ihr, damit sie sieht, was du geplant hast. Alternativ kannst du natürlich auch jeden Punkt der Tagesplanung zum Geheimnis machen, das erst vor Ort gelüftet wird.

  • Geh mit der Person in ihr Lieblingsrestaurant und esst dort. Packt einen Picknickkorb und verbringt Zeit in ihrem Lieblingspark und gehe beim Japaner mit ihm Sushiessen, wenn sie das mag.
  • Geht am Morgen wandern, am Nachmittag Minigolf oder Paintball spielen und schaut am Abend einen tollen Film im Kino. Lasse deiner Fantasie freien Lauf und fülle den Tagesplan mit Dingen, bei denen das Geburtstagskind riesigen Spaß haben wird.
  • Wenn der eigentliche Geburtstag an einem unpassenden Tag gelegen ist, dann kannst du diesen Tag auch am darauf folgenden Wochenende veranstalten. Du kannst daraus aber auch eine Woche oder ein Wochenende voller Spaß machen!
  • Feiert den Geburtstag 12 Tage lang. Während der 12 Tage vor dem Geburtstag überreichst du der Person täglich einen Brief, eine Karte oder einen Schokoriegel und unternimmst mit ihr etwas. Verteilt den Spaß etwas, statt alles auf einen Tag zu legen.

 

Gehe mit dem Geburtstagskind an einen Ort, den es schon immer besuchen wollte

  • Vielleicht wollte die Person ja immer mal nach Disneyland, an den Strand oder auf eine Movietour? Arrangiere alles so, dass die Person nicht zur Arbeit muss oder alles auf ein Wochenende fällt. Hole sie früh ab und überrasche sie damit, wo du sie hinbringst.
  • Wenn ihr beide die Zeit habt, dann macht ein Wochenende daraus. Du kannst einen Wochenendtrip mit der Person an einen geheimen Ort planen. Eine besondere Überraschung wird es, wenn du vorgibst, mit ihr an einen Ort zu gehen, ihr aber euer wahres Ziel verschweigst.

Veranstalte ein Geburtstagsessen

Statt eine Überraschungsparty zu veranstalten, kannst du die Person auch zum Essen einladen und in ein Restaurant bringen, in welchem bereits Freunde und Familie auf das Geburtstagskind warten. Alternativ können diese auch alle bei euch zuhause auftauchen. Das ist eine ganz simple und dennoch nette Überraschung.

  •  Die Gäste bringen dann Geschenke, Aufmersamkeiten und Geburtstagskarten mit.
  • Es kann auch ein Buffet daraus werden: Jeder Gast bringt etwas mit, was er extra für das Geburtstagskind gekocht oder gebacken hat.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Aktuell im Blog
Valentins Geschenk Führer

CONFETTI4YOU hat eine Party für JEDEN auf seiner Valentinstag-Liste. [mehr]